Die perfekte Fliegenfischer-Woche?

Ganz einfach: Du brauchst nur mit den richtigen Leuten zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu sein!

Der richtige Ort?
Sorsele!

Sorsele liegt in Schwedisch-Lappland, rund 100 km südlich des Polarkreises, mitten im grössten Naturschutzgebiet Europas. Natur pur, Gewässer und Fische ohne Ende und trotzdem eine Infrastruktur, welche alles bietet, was es für einen angenehmen Urlaub braucht.

Rund um Sorsele findet sich eine Gewässervielfalt, die ihresgleichen sucht: Mächtige Flüsse, kleine Bächlein, Seen jeder Grösse. Vindelälven, Laisälven, Juktån, Gargån und Giertsbäcken sind nur einige der klingenden Namen. Die Anzahl Gewässer ist grösser als die Einwohnerzahl – man kann hier an Orten fischen, wo die letzten 10 Jahre kein Mensch mehr war. Dementsprechend stellt sich auch der Fischreichtum dar: Kapitale Äschen, Saiblinge, Forellen, aber auch Hechte und Barsche bieten dem Fliegenfischer eine attraktive Vielfalt und guten Sport!

Die richtige Zeit?
Kurz nach der Mitternachtssonnenwende!

Die Angelsaison ist, wie an anderen Orten auch, vom Verlauf der Jahreszeiten abhängig und zieht sich über die gesamten Sommermonate hin. Statistisch gesehen, ist die beste Zeit allerdings in der 1. Hälfte Juli. Die Chancen stehen gut, einen spektakulären Maifliegenschlupf zu erleben, die Fische sind nach dem langen Winter hungrig und die Tatsache, dass es 24 Stunden hell ist, gibt selbst dem ultimativen Hardcore-Fischer genügend Gelegenheit, seiner Leidenschaft zu frönen.

Die richtigen Leute?

 

Marco Flury

ist zertifizierter IFFF Fly Casting Instructor / EFFA-Flyfishing Guide und hat damit bewiesen, dass er die Fliege auf höchstem Niveau wirft. Er ist darüber hinaus ein hervorragender Angler, sei es mit der Trockenfliege, der Nymphe oder dem Streamer, und er versteht es, die Gewässer zu lesen.

Er steht somit für alle angeltechnischen Themen zur Verfügung und hilft gerne, die Fangquote der Gäste zu verbessern.

Mehr Infos zu Marco Flury findet ihr unter:
www.backtotherod.com

Matthias Schnyder

Lebt mit seiner Familie seit vielen Jahren in Sorsele, ist bestens vernetzt und kennt die Gegend besser als den Inhalt seiner Fliegenbox. Als langjähriger Outdoor-Experte, Guide und Betreiber des örtlichen Fischereizentrums weiss er mit grosser Treffsicherheit, welche Gewässer unter welchen Bedingungen das grösste Erfolgspotential auf den Zielfisch bietet. Sicher führt er den Fischer auch fernab von Strassen und Wegen ans Ziel. Sein Vorrat an "Geheimtipps" scheint unerschöpflich! Darüber hinaus kümmert sich Matthias um alle organisatorischen Belange.

Angebot

Das Angebot richtet sich an Fliegenfischer mit Erfahrung, mit einer körperlichen Grundfitness (1 Stunde wandern abseits von Wanderwegen sollte möglich sein), welche Wert auf eine exklusive Topbetreuung legen und ein spezielles, naturnahes Angel-Erlebnis suchen.

Termine:

22. bis 29. Juni 2019

Teilnehmerzahl: min 4 / max 5

Preis: SEK 24 900.00 pro Person inkl. MwSt

Im Preis inbegriffen:

  • 6 Tage exklusives Guiding mit Marco Flury und Matthias Schnyder (6 Stunden pro Tag exkl. Fahrzeit zum Zielgewässer)
  • Fischereilizenzen für alle Strecken
  • Die Unterkunft ist ein neu renoviertes Ferienhaus direkt am Fluss Vindelälven, welches über schöne Doppel- und Einzelzimmer verfügt. Hohen Wohnkomfort bieten die grosse Wohnküche, das Wohnzimmer und die verglaste Veranda
  • Verpflegung (Frühstück, Outdoor-Meals / Abendessen sowie ein traditionelles Nachtessen bei der samischen Köchin Ingrid Pilto, welche uns ein Abendessen mit acht Gängen passend zu den acht Jahreszeiten der Samen (Urbevölkerung Nordeuropas) mit den Hauptzutaten Ren, Fisch und Beeren zubereitet
  • Ein Mietauto / Bus für die ganze Gruppe für die ganze Woche
  • WarmUp Fliegenwerfen in der Schweiz: Vorbereitungstreffen zusammen mit Marco Flury

Nicht im Preis enthalten:

  • Hin- und Rückflug nach / von Luleå
  • Alkoholische Getränke

 

Für Buchungen und weitere Auskünfte

Kontakt