Fliegenfischen - das wollte ich ...

... schon immer mal lernen. Jetzt hast du die Möglichkeit dazu. Wir bieten dir einen einwöchigen Fliegenfischer-Intensivkurs in der unberührten Natur von Schwedisch Lappland an. Entdecke das Fliegenfischen in all seiner Schönheit und Intensität.

Während zweier Tage bekommst du eine Einführung ins Fliegenfischen. Grundwurf, Gerätekunde, Knoten und Fliegenbinden - alles wird vermittelt, was man zu Beginn wissen muss. Das Gelernte wird am Gewässer umgesetzt und vertieft. Unser Fliegenfischer-Lehrer Michael kommt ursprünglich aus Deutschland und hat über 30 Jahre Erfahrung im Fliegenfischen.

Als Unterkunft steht zum Beispiel unser Ferienhaus Rentier zur Verfügung. Das Haus ist gemütlich eingerichtet und verfügt über viel Komfort und Annehmlichkeiten. Eine Dampfdusche lädt zum Ausspannen ein und die Feuerstelle vor dem Haus wird zum Grillplatz für den selbst gefangenen Fisch. Etwas grösser ist das Ferienhaus Elch, welches wie das Haus Rentier auch direkt am Fluss Vindelälven liegt. 

Programm

(ein Vorschlag der sich teilweise noch individuell an eure Wünsche anpassen lässt)

  • Samstag
    Ankunft in Sorsele, Nachtessen und Übernachtung im Gästehauses Rentier
  • Sonntag
    1. Kurstag Fliegenfischerausbildung
    Du lernst Michael kennen, unseren Fliegenfischerlehrer. Nach einer Einführung ins Thema Fliegenfischen geht es mit dem praktischen Teil los. Zum Fliegenfischen gehört Übung, Übung, Übung und deshalb gilt es zuerst, den Grundwurf zu lernen. Du lernst, welche Geräte es gibt und was man wirklich braucht. Ebenso die verschiedenen Knoten zu binden und wo und wann sie angewendet werden. Als Abschluss dieses Tages versuchst du dich unter fachkundiger Anleitung im Binden von Streamer und Nymphen - dazu gibt es keine Maschinen, Handarbeit ist gefragt. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.
    Übernachtung im Gästehaus
  • Montag
    2. Kurstag Fliegenfischerausbildung
    Heute kannst du das Gelernte vom Vortag vertiefen. Zusätzlich führen wir dich ein in weitere Tricktechniken (Trickwürfe und Lernen des Doppelzuges, um weiter werfen zu können). Beim Fliegenbinden am Abend widmen wir uns dem Binden von Nass- und Trockenfliegen. Am nächsten Tag geht es dann ans Wasser.
    Übernachtung im Gästehaus
  • Dienstag
    3. Kurstag Fliegenfischerausbildung
    Heute ist ein grosser Tag: Wir gehen ans Wasser und setzen das Gelernte in die Praxis um. Zuerst lernst du den Fluss kennen. Wo sind die Fische und wovon ernähren sie sich? Wie verhalte ich mich am und im Wasser? Freies Angeln am Fluss mit der Unterstützung von Michael und Matthias. Selbstverständlich zeigen wir dir auch das schonende Zurücksetzen eines Fisches und ebenso, wie man einen gefangenen Fisch an Ort und Stelle zubereitet.
  • Mittwoch / Donnerstag
    4. und 5. Kurstag Fliegenfischerausbildung
    Heute starten wir ins Fjäll / in die Berge. Wir wandern ins Fjäll an einen für uns exklusiven See mit natürlichem Forellen- und Saiblingbestand. Unser Basislager ist eine Sommerhütte der Samen.
    Die hellen Nächte des Nordens laden uns ein, rund um die Uhr zu angeln.
    Übernachtung in der Samenhütte
  • Freitag
    6. Kurstag Fliegenfischerausbildung
    Zum Abschluss machen wir nochmals eine schöne Tagestour an einen der unzähligen Flüsse in der Umgebung von Sorsele.
    Übernachtung im Gästehaus
     
  • Samstag
    Abreise ab Sorsele

 

Individualisierung

Ganz nach unserem Motto klein, aber fein, führen wir diese Tour für euch privat durch. So könnt ihr alleine, zu zweit, zu dritt oder zu viert diese Tour bei uns buchen. Dadurch haben wir die Möglichkeit, individuell auf die einzelnen Wünsche einzugehen und das Programm exklusiv nach euren Vorstellungen zu gestalten.

Das Wichtigste in Kürze

Preis Fliegenfischerwoche für Anfänger

(pro Person bei vier Personen)

SEK 9'250.00
(dies entspricht ca. 971.00 Euro oder 1'115.00 CHF, Kurs Stand Anfang Oktober 2017)
Währungsrechner

Zusätzliche Informationen zur Tour

im Preis inbegriffen

  • deutschsprachiger Guide
  • Verpflegung vom Anreisetag (Nachtessen) bis zum Abreisetag (Frühstück)
  • alle benötigten Angellizenzen für die Kurswoche
  • leihweise Angelausrüstung (inkl. Nymphen und Fliegen)
  • leihweise Schlafsack (inkl. Innenschlafsack) für die Hüttenübernachtungen
  • sämtliche Übernachtungen

nicht im Preis inbegriffen

  • Stiefel oder Wathose
  • An- und Rückreise nach / ab Sorsele
  • alkoholische Getränke
  • Annullationskostenversicherung

 

Unsere Touren bieten wir exklusive Flug und Transfer nach Sorsele an. Flüge können über ein Reisebüro oder selber via Internet gebucht werden. Gerne sind wir euch beim Organisieren der Reise nach Sorsele behilflich.

Anreisemöglichkeiten

 

Für Buchungen und weitere Auskünfte

Kontakt